Hier entsteht ein Buch

Pizza online bestellen

BlackSunrise Donnerstag, 7. Juni 2012 5 comments
So.. Tag 3 meines Blogs.
Vielleicht war ich gestern einfach ein bischen zu überspannt, aber ich kann ja wohl schlecht erwarten, dass mein Blog innerhalb von 2 Tagen weltbekannt wird. Dementsprechend hab ich meine Anforderungen nicht zurückgeschraubt, sondern stattdessen mal wieder die Googlesuche bedient - und bin fündig geworden. RSS Feed Verzeichnisse. Das scheint der Weg zur Lösung.

Also trage ich meinen Blog einfach bei all diesen tollen Anbietern ein und bekomme im Gegenzug dafür hunderte von kleinen Publicons auf meine Site. Ach, was hab ich mich gefreut! Dennoch bin ich jetzt wieder etwas wohlgesinnter gegenüber meiner Sache dieses Buch zu Ende zu bringen. Der Anfang ist schließlich schon da.

Aufgefallen ist mir aber, dass auf 80% dieser RSS Feed Verzeichnisse auf Online Lieferservice verwiesen wurde. Was soll das? Geht ihr ernsthaft davon aus, dass jemand darauf anspringt? Denkt ihr die Leute googlen so vor sich hin, tragen ihre Feed-Links ein und bestellen sich gleichzeitig online Hähnchenpastete im Schlafrock an Blattspinat? Sicher nicht!

Aber letztendlich habe ich den männlichen Mann heute wieder in seinem alten Sessel vor dem nagelneuen Flatscreen Fernseher sitzen gelassen, wo er sich wie immer seine Lieblingssendung "Friss oder Stirb !?!" ansieht. Vielleicht wird es ja morgen was, denn in diesem Moment ist der Pizzabote auf dem Weg zu meiner Wohungstür und deshalb beende ich das hier für heute.

Kommentare:

  1. Ein Buch unter Zwang zu schreiben, halte ich von vorn herein für bedenklich, aber ich bin gespannt, ob dein Vorhaben klappt.

    Ein Blog lebt von Lesern, die dich finden, dein Blog interessant finden, kommentieren und wiederkommen. Vorausgesetzt, du kümmerst dich auch um andere Blogs.

    Es ist ein Geben und Nehmen und du musst Geduld haben.

    LG Anna-Lena

    AntwortenLöschen
  2. Nun ja, der "Zwang" soll mich im Prinzip lediglich motivieren etwas zu tun. Es ist mein Ziel es endlich fertigzubringen und ich erachte diesen Blog hier als so etwas wie einen Coach, der mich immer wieder fordert.
    Und übrigens: 1. Kommentar!! Ich danke dir von ganzem Herzen! ;) Jetzt bin ich wieder motiviert.

    AntwortenLöschen
  3. Ich nochmal :-). Wo hast Du Deinen RSS-Feed denn hier versteckt? Würde den Blog gern abonnieren, finde aber den Link zum Feed nicht.

    Lg Alpha

    AntwortenLöschen
  4. So - Problem gelöst. Ich denke es ist nicht zu übersehen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Suuuper...jetzt findet auch eine Blinde wie ich das :-) Schon abonniert.

    AntwortenLöschen